Über uns 

Unser Betrieb befindet sich im Südburgenland, genau in Welten im Bezirk Jennersdorf und unweit vom Dreiländereck Österreich/Ungarn/Slowenien, auf einer Seehöhe von 300 m. Die klein strukturierte Landwirtschaft schlägt sich auch auf unseren Betrieb mit kleinen Parzellengrößen nieder. Bislang verkauften wir unsere Rinder an Händler und Mäster. 

 

"Jedes Projekt hat seinen Ursprung von einem Geistesblitz. Jeder Geistesblitz wiederum basiert auf vergangene Ereignisse. Ereignisse, die einen zum Denken anregen. So war es auch bei mir: Als ich meine Freundin Kristina kennenlernte, war sie aus ethischen Gründen Vegetarierin. Dies brachte mich zum Überlegen, ob sie damit nicht Recht hat, dass es nicht korrekt sei, Fleisch zu essen. Einen weiteren Denkanstoß bekam ich durch Freunde, die mich dazu motivierten, mehr Sport zu machen. Durch diese Motivation wuchs auch mein Interesse daran, mich gesund zu ernähren.  Dann machte es irgendwann Klick – der Geistesblitz. Von dort an ließ er mich keinen Tag mehr in Ruhe. Ich tüftelte jede Autofahrt darüber und ordnete jeden Gedanken wie in einem Puzzle. Als dieses fertig zusammengebaut war, war mir klar – ich will gesundes, ökologisches und ethisch korrektes Rindfleisch erzeugen."

 



Unser Team

Johannes Lipp




  • Direktvermarktung
  • Fütterung
  • Außenwirtschaft und Mechanisierung
  • EDV

Tel.: 0664/4328861

E-Mail: johannes.lipp@rinderbaron.at 





     

Hannes Lipp


  • Herdenmanagement
  • Zucht
  • Tiergesundheit
  • Schriftverkehr


 

Tel.: 0664/5050044